Kommentar

Frustration nachvollziehbar

Archivartikel

Jörg Peter Klotz den Folgen des Kultur- Lockdowns

Wer zuletzt unter Pandemie-Bedingungen im Konzert, Kino oder Theater war, kann die frustrierte, ja wütende erste Reaktion der Kulturschaffenden gut nachvollziehen. Es wurde alles getan, viel investiert, um meist unter dem Selbstkostenpreis ein Programm und den Besuchern ein sicheres Ambiente zu bieten. So fühlt es sich vor Ort auch an.

Aber man sieht und fühlt das Virus nun mal nicht.

...

Sie sehen 22% der insgesamt 1814 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema