Kommentar

Gaza-Marshallplan

Archivartikel

Susanne Knaul kritisiert, dass es am politischen Willen fehlt, die Lage im Nahen Osten zu ändern – als Chance für einen Waffenstillstand

Trotz des erreichten Waffenstillstands bleibt für Israel die latente Bedrohung, zu jeder Zeit und fast überall mit Raketen angegriffen zu werden. Die Macht der Hamas, Israel nach eigenem Gutdünken zu terrorisieren, ist zermürbend und dürfte mit Blick auf die Eurovision, die nächste Woche in Tel Aviv stattfinden soll, nicht nur den Politikern schlaflose Nächte bereiten. Die palästinensischen

...
 

Sie sehen 19% der insgesamt 2167 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema