Kommentar

Gefährlicher Traumstart

Archivartikel

Für Sebastian Vettel hätte das Debüt für Ferrari nicht besser laufen können - auf Anhieb Platz drei, besser als einst der große Michael Schumacher! Verständlich, dass die Euphorie bei der Scuderia und in Italien nun immens ist und wohl noch wachsen wird. Und genau darin liegt eine riesige Gefahr.

Denn das Ergebnis von Melbourne und das Qualifying haben das Erwartete offenbart: Mercedes

...
Sie sehen 34% der insgesamt 1181 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema