Kommentar

Gefährliches Spiel

Archivartikel

Jan Kotulla zum Reifenkrieg in der Formel 1

So hat man Sebastian Vettel ganz selten gesehen. Der vierfache Weltmeister ist seit frühester Kindheit im Motorsport unterwegs und weiß genau, wie man mit den Medien umgeht. Dass die Kritik des Heppenheimers nach dem Reifenplatzer dermaßen heftig ausfiel, kann man also nur zum Teil auf seine Emotionen schieben. Vettel wusste genau, was er sagte, und bei wem die Botschaft in dieser Deutlichkeit

...
Sie sehen 32% der insgesamt 1285 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00