Kommentar

Gefühl der Gemeinschaft

Archivartikel

Wolfgang Mulke zum Fußballschauen in Betrieben

Gelegentlich herrscht der Eindruck, dass der Mensch inzwischen für die Wirtschaft da ist – und nicht umgekehrt. Die Anforderungen an Beschäftigte steigen. Zeiten für kleine, aber gesunde Auszeiten während des Tages werden durch eine immer perfektere Organisation der Abläufe und eine permanente Kontrolle der Leistungen weniger. Aus Arbeitgebersicht mag das gut begründet sein, der Wettbewerb ist

...
 

Sie sehen 31% der insgesamt 1295 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00