Kommentar

Geld wichtiger als Pädagogik

Archivartikel

Bertram Bähr zum Vorgehen des Kultusministeriums

Was bewegt die Ministerin dazu, nach fast 43 Jahren ein Erfolgsmodell zu beenden? Viele haben das Susanne Eisenmann gefragt – und immer wieder die gleichen Antworten zu hören bekommen. Zum Beispiel: Der muttersprachliche Griechisch-Unterricht sei seinerzeit für Gastarbeiter eingerichtet worden, die in ihr Land zurückkehren wollten – was heute nicht mehr der Fall sei. Der Schulversuch sei nicht

...
 

Sie sehen 27% der insgesamt 1519 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema