Kommentar

Genau hinschauen

Archivartikel

Stefan Vetter zur Führungskrise in der Bundesarbeitsagentur

Die Bundesagentur für Arbeit befindet sich in einer misslichen Situation. Eine Vorstandsfrau, die wegen angeblicher oder tatsächlicher Unfähigkeit geschasst wurde, und jetzt auch noch ein langjähriges Verwaltungsratsmitglied von der Arbeitgeberseite, das sich wegen der ganzen Querelen selbst aus dem Rennen genommen hat. Genug Gesprächs- und noch mehr Zündstoff jedenfalls für eine rund 100 000

...
 

Sie sehen 29% der insgesamt 1417 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema