Kommentar

Gewaltige Verantwortung

Bernhard Zinke zu den neu entdeckten Schäden an der Hochstraße

Überraschen darf es niemanden, dass die Hiobsbotschaften rund um die Hochstraße Süd einfach nicht abreißen wollen. Es war schließlich seit 2016 bestens bekannt, dass sich das Bauwerk in einem ausgesprochen maroden Zustand befindet. Die Sperrung für alle Lastwagen war deutliches Signal genug.

Nun ist also nicht mehr nur „Problempilz 12“ nachweislich von Rissen durchzogen. Auch die

...

Sie sehen 25% der insgesamt 1555 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema