Kommentar

Gut gemeint

Archivartikel

Peter Reinhardt sieht Schwächen in der Landes-IT

Das komplette Aus für die Bildungsplattform „ella“ ist ein schwerer Imageschaden für die grün-schwarze Regierung. Das ehrgeizige Projekt sollte ein Leuchtturm in der Digitalisierungspolitik sein. Stattdessen stehen die Beteiligten vor einem Scherbenhaufen. Der kommunale Dienstleister ITEOS war offenbar überfordert mit der Technik. Erst wenige Tage vor dem Starttermin merkte man dort, dass die

...
 

Sie sehen 27% der insgesamt 1533 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema