Kommentar

Gute Aussichten

Archivartikel

Bertram Bähr zur Investorensuche für das „Kurpfalz“

Es ist die Aufgabe eines Insolvenzverwalters: Er muss im Sinne der Gläubiger retten, was zu retten ist. Das ist oft am einfachsten, wenn ein zahlungsunfähiges Unternehmen vorerst weiterarbeitet. Wenn es um den Fortbestand von Firmen geht, gehört deshalb eine gehörige Portion Zweckoptimismus zum Geschäft des Rechtsanwalts. So verwunderte es vor knapp drei Monaten nicht, dass der vorläufige

...
 

Sie sehen 34% der insgesamt 1176 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00