Kommentar

Guter Kompromiss

Archivartikel

Michaela Roßner zum Heidelberger Ankunftszentrum

Die Landwirte im Kirchheimer Feld können wohl demnächst die Holzkreuze an ihren Ackerrändern wieder abbauen: Es sieht danach aus, als behielten sie den wertvollen Boden, auf dem ihr Gemüse wächst. Nach mehreren Jahren hin und her und einigem Herumeiern scheint endgültig ein neuer Standort für das Ankunftszentrum gefunden: in Heidelberg-Wieblingen, auf der als Gewerbegebiet ausgewiesenen Fläche

...

Sie sehen 22% der insgesamt 1904 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema