Kommentar

Heidelberg auf der Straße

Archivartikel

Stefan M. Dettlinger zum Unterwegs-Sein des Musikfestivals Frühling

Es wundert wenig, dass die Macher des Heidelberger Frühlings aus der Not eine Tugend machen. Die Not lautet: Die Stadthalle mit Konzertsaal und weiteren Orten wie dem Festivalzentrum steht für (mindestens?) zwei Jahre wegen Sanierung nicht zur Verfügung. Die Tugend lautet: Wir machen ein Unterwegs-Festival, begeben uns mitten in die Stadt hinein, bespielen nicht nur die Universität, Kirchen,

...

Sie sehen 31% der insgesamt 1314 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema