Kommentar

Heiße Küche

Archivartikel

Peter Reinhardt sieht die Gastrobranche hart getroffen

Sicher sind Wirte und Hoteliers von der Corona-Pandemie besonders hart getroffen. Bei ihnen fingen die Umsatzeinbußen schon an, ehe der staatlich verordnete Stillstand kam. Und die Schutzmaßnahmen werden dafür sorgen, dass es nach einer Öffnung von Lokalen und Herbergen keine normalen Umsätze gibt. Schon durch die Abstandsregeln drohen deutliche Einbußen. Das gilt aber im Tourismus genauso für

...

Sie sehen 26% der insgesamt 1568 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema