Kommentar

Hochgefährlich

Archivartikel

Stefan Vetter sieht in dem Terrorverdacht gegen einen Bundeswehr-Soldaten ein großes Risiko für den gesellschaftlichen Zusammenhalt

Ursula von der Leyen ist nicht zu beneiden. Gerade erst musste sich die Verteidigungsministerin wieder mit massiven Missständen in der Bundeswehr herum schlagen: Erniedrigungen von Soldaten durch Vorgesetzte bis hin zu sexuellen Belästigungen kosteten den Chef-Ausbilder des Heeres erst vor wenigen Tagen den Job. Und demnächst könnten noch weitere "Köpfe rollen".

Denn der aktuelle Fall

...
 

Sie sehen 22% der insgesamt 1779 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00