Kommentar

Im Abseits

Archivartikel

Marc Stevermüer zur Trennung der ARD von Mehmet Scholl

 

Ein polarisierender Freigeist war er schon immer, dieser Mehmet Scholl. Als Fußballer und als TV-Experte. Hier ein feines Dribbling, da ein spitzer Spruch. Dafür mochte, dafür schätzte man ihn. Beim Confed Cup hat der Ex-Nationalspieler aber schlichtweg seinen Job nicht gemacht.

Das Thema Doping der russischen Fußball-Nationalmannschaft bei der WM 2014 habe nichts in der Sendung

...
Sie sehen 17% der insgesamt 2386 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema