Kommentar

Im Interesse der Verbraucher

Archivartikel

Frank Schumann zur Strafe für Sky-Werbeanrufe

Im Vertrieb großer Unternehmen sollte es sich eigentlich herumgesprochen haben: Unerlaubte Telefonwerbung ist kein Kavaliersdelikt mehr, sondern wird von der Bundesnetzagentur mit Nachdruck verfolgt und nötigenfalls auch bestraft. Nicht erst das aktuelle Beispiel Sky zeigt, dass die Behörde ihren Auftrag ernst nimmt und im Interesse der Verbraucher handelt. Umso mehr, als es mit dem

...

Sie sehen 37% der insgesamt 1060 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema