Kommentar

Im Zweifel rechts

Archivartikel

Peter Reinhardt wundert sich über das Schiedsgericht

Wenn den Lippenbekenntnissen konkrete Taten folgen müssen, tun sich die Spitzenleute der AfD oft sehr schwer. Das zeigt sich besonders deutlich in der unendlichen Geschichte, zu der sich das Parteiausschlussverfahren gegen den rechtslastigen Wolfgang Gedeon entwickelt hat. Der erste Anlauf scheiterte, weil sich der Vorstand der Südwest-AfD nicht den Mühen einer inhaltlichen Auseinandersetzung

...

Sie sehen 26% der insgesamt 1548 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema