Kommentar

Immerhin etwas Gutes

Archivartikel

Jörg Peter Klotz zum Konflikt um das Ullmann-Album

Auf der Bühne des persönlichen Dramas um Stephan Ullmanns Freitod treiben Spekulationen und Anfeindungen unschöne Blüten. Als ob die Familie in dieser Situation keine anderen Sorgen hätte. Dabei haben lediglich Freunde Ullmanns eine erfolgreiche Spendenkampagne initiiert, im ehrenwerten Bemühen sein Erbe zu schützen. Dass dabei nicht alle Details zur finanziellen Lage der Familie an die

...

Sie sehen 20% der insgesamt 2017 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema