Kommentar

Jagd auf die Nummer 1

Archivartikel

Jürgen Berger zur Situation von Kerber und Zverev

Alexander Zverev hat nach der glatten Einzelniederlage im Hopman-Cup-Finale gegen Roger Federer eine ungewohnte Lockerheit gezeigt. Der Hamburger wirkte in Perth wie von einer unsichtbaren Last befreit – dem Titel bei der Tennis-Weltmeisterschaft zum Abschluss des vergangenen Jahres sei Dank. Der damalige Triumph über Federer in London, der erste große Turniersieg des 21-Jährigen, gibt auch

...

Sie sehen 34% der insgesamt 1203 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00