Kommentar

Politik CDU kürt Peter Rosenberger einstimmig zum Bewerber für die Oberbürgermeister-Wahl

Kandidat will "bodenständige Politik machen"

Archivartikel

Die Hoffnung in der CDU auf Geschlossenheit war groß, und die Partei hat sie sich am Samstag selbst erfüllt: Einstimmig haben die Mitglieder in der Kulturhalle in Feudenheim Peter Rosenberger zum Kandidaten für die Oberbürgermeisterwahl nominiert. Die Partei folgte damit dem Vorschlag ihres Vorstandes um den Vorsitzenden Nikolas Löbel.

In seiner Partei ist Rosenberger offenbar

...
Sie sehen 13% der insgesamt 2952 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema