Kommentar

Kein Wende-Manöver

Archivartikel

Detlef Drewes zu den Beratungen der Europäischen Union über den weiteren Umgang mit dem vom Bürgerkrieg erschütterten Syrien

Natürlich kann und will sich niemand vorstellen, Friedensverhandlungen mit dem syrischen Diktator Baschar al-Assad am Tisch zu führen - einem Mann, dem die europäischen Außenminister die Verantwortung für "über 300 000 Tote, Gefangene und Gefolterte sowie unsagbares Leid durch Flucht und Vertreibung" zugeschrieben haben.

Auf der anderen Seite setzt sich aber doch mehr und mehr die

...

Sie sehen 29% der insgesamt 1350 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema