Kommentar

Kinder stark machen

Archivartikel

Die wichtigste Nachricht kommt zuerst: Den Kindern ist nichts passiert. Als ihnen Süßigkeiten angeboten wurden, haben sie genau richtig reagiert. Sie haben die Offerte nicht angenommen, sondern sind weitergelaufen und haben den Vorfall ihren Eltern gemeldet. So muss es gemacht werden. Trotz berechtigter Sorgen um die Kinder bleibt festzuhalten, dass es sich um den ersten Vorfall dieser Art

...

Sie sehen 31% der insgesamt 1309 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema