Kommentar

Klein, aber oho

Archivartikel

Konstantin Groß zum Konversionsprojekt Stem-Barracks

Beim Thema Entwicklung ehemals militärisch genutzter Flächen haben die Seckenheimer eine günstige Ausgangslage: Auf ihrer Gemarkung befinden sich gleich zwei Areale von zusammen mehr als 13 Hektar; das ist so viel wie nirgendwo sonst im Süden Mannheims. Und dies birgt ein überdurchschnittliches Potenzial, Neubürger zu gewinnen und damit bestehende Infrastruktur vom Einzelhandel bis zu den

...
 

Sie sehen 23% der insgesamt 1763 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00