Kommentar

Konzepte, keine Knüppel nötig

Archivartikel

Wer die jüngsten Krawalle nach Fußballspielen gesehen hat, kommt aus dem Kopfschütteln nicht mehr heraus. Das darf doch alles nicht wahr sein. Allerdings gilt es, zu differenzieren. Während die Vorfälle beim KSC die Fortsetzung einer sich immer heftiger drehenden Gewaltspirale bedeuten, handelt es sich in Düsseldorf um das grobe Versagen der für die Sicherheit Verantwortlichen vor Ort. Mit im

...
Sie sehen 25% der insgesamt 1599 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00