Kommentar

Kurzsichtig

Archivartikel

Stephan Töngi zu den Folgen, die Edward Snowden tragen muss

Diplomatische Verwicklungen ohne Ende: Ex-Geheimdienstler Edward Snowden wartet seit dem 23. Juni im Transitbereich eines Moskauer Flughafens darauf, dass ein Land ihm Asyl gewährt. Boliviens Staatschef Evo Morales muss in Wien zwischenlanden, weil der Amerikaner in seinem Flugzeug vermutet wird. Man könnte von einer Posse sprechen, wäre die Sache nicht so ernst.

Enthüller Snowden hat

...
Sie sehen 35% der insgesamt 1140 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema