Kommentar

Kommentar

Ladenburger Stadtentwicklung: Die Menschen einbeziehen

Stefan Skolik zur Ladenburger Stadtentwicklung

Es ist ein absolutes Novum in der politischen Geschichte Ladenburgs: Mit der Gründung einer Stadtentwicklungsgesellschaft – aller Voraussicht nach als GmbH – installiert die Verwaltung erstmals eine Tochterfirma in privatwirtschaftlicher Form. Das bedeutet auf der einen Seite eine gewaltige Hilfe für die Stadt, denn mit der Expertise und Unterstützung der Fachleute aus dieser GmbH lässt sich

...

Sie sehen 18% der insgesamt 2321 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00