Kommentar

Julius Müller-Meiningen warnt vor zu viel Optimismus angesichts von Papst Franziskus’ Anerkennung homosexueller Lebensweisen

Längst fällig

Archivartikel

Julius Müller-Meiningen warnt vor zu viel Optimismus angesichts von Papst Franziskus’ Anerkennung homosexueller Lebensweisen

Die Erde ist eine Kugel, und dennoch gibt es Menschen, die immer noch von ihrer Flachheit ausgehen. So ähnlich verhält es sich in der katholischen Kirche mit Verantwortlichen, die sich nach wie vor gegen ein Lebenspartnerschaftsgesetz für gleichgeschlechtliche Paare wehren.

Homosexualität existiert, Menschen mit homosexueller, bisexueller Orientierung oder Transgender-Personen sind

...
 

Sie sehen 15% der insgesamt 2754 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema