Kommentar

Langweiler braucht keiner

Archivartikel

Weit über 130 000 Zuschauer, grandiose Volksfest-Stimmung, ein herzlicher Empfang am traditionsreichen Autódromo Hermanos Rodríguez: Formel-1-Impresario Bernie Ecclestone müssen in Mexiko die Augen übergegangen sein ob der großartigen Resonanz auf den Grand Prix.

Gleichzeitig aber wird sich der Brite die Frage stellen, ob er mit dem bisherigen Vergabe-Kurs nicht brutal daneben gelegen

...

Sie sehen 36% der insgesamt 1093 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema