Kommentar

Lohnende Kontrolle

Archivartikel

Matthias Kros über Internet-Vergleichsportale

Internet-Vergleichsportale wie Verivox oder Check24 haben mittlerweile eine beträchtliche Macht in Deutschland. Vor allem in den unübersichtlichen Energie-, Finanz- und Telekommunikationsmärkten können kleinere Anbieter fast nur noch auf sich aufmerksam machen, indem sie durch extrem niedrige Preise in den entsprechenden Ranglisten weit oben auftauchen.

Deshalb ist es nur verständlich, wenn Verbraucherschützer und Kartellwächter jetzt ein Auge auf die Portale werfen. Wie kommen die Ranglisten überhaupt zustande? Wie viel vom jeweiligen Markt wird abgedeckt, und hinter welchem Angebot steckt womöglich Werbung?

Fragen wie diese müssen sich die Anbieter gefallen lassen. Denn Verbraucher können seriöse Portale auf den ersten Blick kaum von unseriösen unterscheiden. Deshalb sollten sich auch Größen wie Verivox und Check24 nicht gegen allgemeinverbindliche und überwachte Regeln wehren. Wer sich daran hält, kann durch ein entsprechendes Siegel am Ende nur profitieren und Vertrauen gewinnen.