Kommentar

Machen, was möglich ist

Archivartikel

Roger Scholl zum Aus für das Alkoholverbot

Sicher, man kann heulen und wehklagen, zetern und lamentieren darüber, dass der Gesetzgeber die Hürden für ein Alkoholverbot so hoch gesetzt hat. Die Zustände, die ein solches zeitlich und räumlich begrenztes Verbot rechtfertigten mag man sich freilich weder vorstellen noch wünschen. Sei’s drum, den Mannheimer Ordnungsbehörden bleibt nach derzeitiger Rechtslage nichts anderes übrig, als sich

...
 

Sie sehen 30% der insgesamt 1350 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema