Kommentar

Melderegister für alle

Wenn ein Medikament in der Apotheke nicht vorhanden ist, gar nicht lieferbar, bedeutet das erst einmal: viel Nervenarbeit. Apotheker müssen umdenken: Welche anderen Arzneimittel gibt es? Reicht vielleicht eine größere Packung, eine doppelt so starke Tablette, die der Patient teilen muss? Oder muss der Arzt ein anderes Rezept ausstellen? Und Patienten müssen sich einlassen: gedanklich von ihrem

...

Sie sehen 22% der insgesamt 1899 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema