Kommentar

Methode Franziskus

Archivartikel

Julius Müller-Meiningen sieht im Papst einen cleveren Hirten, der mit Hilfe der aktuellen Synode seine Herde antreibt

Papst Franziskus ist ein Schlitzohr. Viele Katholiken und Nicht-Gläubige liegen ihm wegen seiner einnehmenden Art zu Füßen. Als moralische Instanz wird der Argentinier wahrgenommen. Das ist vor allem seinem Engagement für Umweltschutz und für soziale Veränderungen geschuldet. Doch Franziskus hat auch Fehler gemacht. Diese werden vor allem von seinen Kritikern hervorgehoben, von denen einige im

...
 

Sie sehen 25% der insgesamt 1630 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00