Kommentar

Mit der Zeit gehen

Archivartikel

Spröde Orgelmusik, dazu altbackende, wenig attraktive Predigten und im wahrsten Sinne des Wortes „unchristliche Zeiten“ für am Samstag länger aufbleibende Jugendliche – nein, man findet wahrhaftig nicht viele Gründe dafür, als junger Mensch mehr oder weniger regelmäßig zum Gottesdienst in die Kirche zu gehen. Wenn nicht gerade Ostern oder Weihnachten ist, an denen Großeltern auf einen Besuch

...
 

Sie sehen 29% der insgesamt 1414 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema