Kommentar

Mit einem heftigen Knall

Alexander Müller zur Situation bei der DFB-Elf

Die Psychologie definiert Autosuggestion als einen Prozess, durch den eine Person ihr Unbewusstes trainiert, an etwas zu glauben. Diesen Versuch der positiven Selbstbeeinflussung konnte man in den vergangenen Monaten auch bei der deutschen Fußball-Nationalelf beobachten. Von der Entstehung einer neuen, großen Mannschaft war nach dem 3:2-Prestigeerfolg in Amsterdam im Umfeld des DFB-Teams zu

...

Sie sehen 22% der insgesamt 1851 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema