Kommentar

Mit offenen Augen

Archivartikel

Im vergangenen Jahr sind laut der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) 504 Menschen bei Badeunfällen ums Leben gekommen. Das sind 100 mehr als 2017. Dabei spielen Faktoren mit, die der Mensch beeinflussen kann. Meistens sind solche Unfälle darauf zurückzuführen, dass die Menschen die Gefahren im Wasser unterschätzen. Die Baderegeln, durch deren Einhalten viele Unglücke vermieden

...

Sie sehen 28% der insgesamt 1447 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema