Kommentar

Miteinander leben

Archivartikel

Ein Satz im Urteil des Amtsgerichts bringt es auf den Punkt: "Kinderfreundlichkeit darf nicht nur in feierlichen Reden gefordert, sondern muss in der täglichen Praxis auch gelebt werden." Wenn eine Familie ihren Kinderwagen im Treppenhaus abstellt, und dieser Kinderwagen vielleicht alle Bewohner ein klein wenig, aber niemanden erheblich einschränkt, dann darf er stehen bleiben. Mit der

...
 

Sie sehen 30% der insgesamt 1309 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00