Kommentar

Mut und Mumm

Archivartikel

Detlef Drewes wirft insbesondere der deutschen Bundeskanzlerin vor, in Europafragen zu sehr zu bremsen

Europa belügt sich selbst. Nicht erst seit dem Brexit-Votum und noch lauter im gerade beginnenden Handelskrach mit den USA stimmt die Führung der Union ein ums andere Mal das hohe Lied von der Geschlossenheit der Gemeinschaft an.

Doch tatsächlich ärgert die EU am Vorgehen des US-Präsidenten vor allem, dass er ihre Brüchigkeit und Abhängigkeit fast schon schamlos entlarvt. Denn die

...
 

Sie sehen 11% der insgesamt 3655 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema