Kommentar

Nach der Abreibung

Archivartikel

Alexander Müller zur Situation bei Eintracht Frankfurt

Wer nach dem 1:1 im Halbfinal-Hinspiel der Europa League gegen den FC Chelsea in die erschöpften Gesichter der Frankfurter Profis blickte, konnte das Desaster von Leverkusen bereits vorausahnen. Die Eintracht hat in dieser grandiosen Saison permanent am und über dem Limit gespielt, sie hat „überperformed“, wie es Vorstandschef Fredi Bobic neudeutsch bezeichnete. Kurz vor der Ziellinie gehen

...

Sie sehen 28% der insgesamt 1460 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema