Kommentar

Nach der Hamburg-Wahl: Krise der Parteien bleibt

Archivartikel

Marco Pecht zur Bedeutung der Wahl in Hamburg

Mit was wurde die Bürgerschaftwahl in den vergangenen Tagen nicht alles aufgeladen: Die erste Abstimmung nach dem Debakel von Thüringen, eine denkbare Trendwende für die gebeutelte SPD, eine Klatsche für die AfD nach dem rechtsextremistischen Anschlag von Hanau. Das alles sollte sich in der Hansestadt widerspiegeln. Und jetzt? Die Kräfteverhältnisse an der Elbe haben sich im Vergleich zur Wahl

...

Sie sehen 22% der insgesamt 1895 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00