Kommentar

Natürliche Grenzen

Archivartikel

Alexander Müller zur Auslandsstrategie der Bundesliga

An den in der vergangenen Saison eingeführten Montagabend-Spielen in der Bundesliga hat sich die Deutsche Fußball-Liga (DFL) mächtig die Finger verbrannt – der Bedarf an neuem Ärger mit den Fans ist offenbar vorerst gedeckt. DFL-Chef Christian Seifert will aus guten Gründen nicht dem Vorbild der Spanier nacheifern und Partien im Ausland austragen lassen, auch beim Spielplan soll das Ende der

...

Sie sehen 28% der insgesamt 1440 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema