Kommentar

NTM, das war zu wenig!

Archivartikel

Stefan M. Dettlinger zum digitalen Mannheimer Sommer

Für wen ist die Lage schon einfach! Die Szene ächzt. Der Überlebenskampf, besonders der freien Kunstschaffenden, ist hart. Da wird der Graben zu öffentlich getragenen und quasi mit Lebensversicherung ausgestatteten Häusern tiefer, was auch die jüngsten Vorwürfe einiger gegenüber dem Nationaltheater Mannheim (NTM) zeigen: Man empfindet es als Skandal, dass das hochsubventionierte Haus mit

...

Sie sehen 19% der insgesamt 2187 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00