Kommentar

Nur Statisten

Archivartikel

Wolfgang Mulke zur Rolle des Verbrauchers in der Diesel-Krise

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat an diesem Wochenende ein aufschlussreiches Bekenntnis abgegeben. In ihrer Zeit als Umweltministerin habe sie sich an viele Forderungen der Automobilindustrie gehalten. Damit dürfen sich viele geschädigte Diesel-Besitzer bestätigt sehen. Denn diese Haltung prägte auch den Umgang mit der wichtigsten Industriebranche in ihren Jahren der Kanzlerschaft. Sich nun

...
 

Sie sehen 21% der insgesamt 1960 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00