Kommentar

Ohne Konzept

Archivartikel

Inna Hartwich zu den blutigen Unruhen in China

Die Regierung in Peking redet gern von "harmonischer Gesellschaft". Harmonie ist ein kultureller Pfeiler des Landes, das sich stets seiner 5000 Jahre alten Geschichte rühmt. In der Sprache der Kommunistischen Partei heißt das, mit allen Mitteln "Stabilität" herzustellen. Auch mit solchen, die Unmut schaffen und dadurch das Brüchige der vermeintlichen Stabilität an die Oberfläche bringen. Mit

...
Sie sehen 35% der insgesamt 1170 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema