Kommentar

Ohne Orbán

Archivartikel

Detlef Drewes zur aktuellen Zerreißprobe der EVP

Mit der Häme, die sich nun über Ungarns Regierungspartei Fidesz und auch über Premier Viktor Orbán ergießt, müssen die Nationalkonservativen in Budapest selbst fertig werden. Dass ausgerechnet der geistige Vater der ungarischen Verfassung, die die Grundlage für etliche homophobe Gesetze war, als Gast einer homosexuellen Sex-Party und noch dazu mitten im Lockdown aufgegriffen wird, ist schon

...

Sie sehen 26% der insgesamt 1566 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00