Kommentar

Ohne Tabus

Archivartikel

Was da gerade in der deutschen Sportpolitik passiert, lässt hoffen. Es wird öffentlich das bisherige Modell der Spitzensportförderung infrage gestellt. Bereits während der Sommerspiele in London war das Thema hochgekocht. Hochgekocht, weil bis dahin nur Insider von den Zielvereinbarungen wussten. Absprachen also, die in bestimmten Sportarten, wie zum Beispiel bei den Schwimmern, nicht im

...

Sie sehen 35% der insgesamt 1158 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00