Kommentar

Parteien ohne Volk

Archivartikel

Martin Geiger findet, dass die bisherigen Volksparteien die AfD zwar verdammen können – ihre Wähler aber nicht

Die Diskussion ist oft geführt worden und wird doch aller Voraussicht nach bald wieder aufkommen. Wenn die AfD, worauf Umfragen hindeuten, aus den bevorstehenden drei Landtagswahlen im Osten der Republik als Sieger hervorgeht, irgendwo womöglich sogar stärkste Partei wird, sind die Fragen wieder da: Wie kann das sein? Was ist da passiert? Wie geht man damit um?

Die CDU hat Letzteres für

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3249 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00