Kommentar

Politisches Allerlei

Archivartikel

Werner Kolhoff zur Kabinettsklausur der großen Koalition: Das Bündnis kann leichter zerfallen als die vorherigen Regierungen von Angela Merkel

Die Frage war nicht, ob die Kabinettsklausur in Meseberg harmonisch verlaufen würde. Die neuen Minister wären keine Profis, wenn sie sich gleich beim ersten Treffen streiten würden. Die Frage war vielmehr, ob das Treffen nördlich von Berlin über die sehr niedrigen Erwartungen hinaus irgendein Zeichen setzen würde. So etwas wie einen gemeinsamen Schwur, einen Geist von Meseberg vielleicht. Die

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2841 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema