Kommentar

Raus aus der Sackgasse

Archivartikel

Jan Kotulla zur Zukunft des Deutschen Tourenwagen Masters

Der Druck auf die Verantwortlichen wächst. Nach dem Ausstieg von Mercedes vor einem Jahr hat das Team von DTM-Boss Gerhard Berger zwar bewundernswert schnell mit den Aston Martins von R-Motorsport Ersatz gefunden. Doch an der Dominanz von Audi konnten weder der Schweizer Rennstall noch BMW wirklich kratzen. Das ist auf Dauer gefährlich. Denn wenn die Rennen vorhersagbar sind, schauen sich die

...

Sie sehen 30% der insgesamt 1370 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00