Kommentar

Kommentar

Realistisch

Archivartikel

Martin Ferber zur politischen Zukunft Ursula von der Leyens

An Selbstbewusstsein wie Ehrgeiz mangelt es ihr nicht. Erst recht nicht an Macht und Einfluss. Ursula von der Leyen kennt alle Tricks des politischen Geschäfts und weiß sich durchzusetzen. Insofern überrascht es, dass die 54-Jährige sich nun kleiner macht als sie ist und erklärt, nicht Kanzlerin werden zu wollen. Es ist kein Geheimnis, dass sie sich diesen Job zutraut und sich durchaus als

...
Sie sehen 35% der insgesamt 1150 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00