Kommentar

Rebics Reise

Archivartikel

Alexander Müller zum Personaltausch bei der Eintracht

Der Roman „Modeste“ des deutschen Schriftstellers Johannes Richard zur Megede aus dem Jahr 1907 ist nur Literaturexperten ein Begriff. Allerdings ist dort zum ersten Mal der geflügelte Ausdruck verbürgt, den enttäuschte Fußball-Fans ihren Stars nachrufen, wenn die den Verein verlassen: „Reisende soll man nicht aufhalten.“

Eintracht Frankfurt hat den reisewilligen Ante Rebic nach

...

Sie sehen 30% der insgesamt 1288 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema